Aller au contenu principal
Freezys - "Schaltet mal das Licht aus"
Freezys - "Schaltet mal das Licht aus"

20210730


Songtext: Schaltet mal das Licht aus
von Freezys

Heute denk ich nicht an mich, heute nehme ich mir Zeit.
Heute denk ich mal an dich und die Zeit, die uns noch bleibt.
Heute dreh ich mich im Kreis, heute find ich keine Ruh,
heute fühle ich mich schlecht, weil ich selbst zu wenig tu

Ich kann es sehn, ich kann es fühl‘n, 
doch ich kann es nicht versteh‘n.
Wie kann das sein? Bin ich allein?
Wie kann die Welt sich weiterdreh‘n?

Hör zu, pass auf, so kanns nicht weiter geh‘n.
Hör zu, wach auf, das musst du doch versteh‘n.

Schaltet mal das Licht aus, schaltet den Planeten ein. 
Lasst uns die Welt retten, das ist unser Ziel.
Schaltet mal das Licht aus, schaltet den Planeten ein.
Lasst uns die Welt retten, das ist unser Ziel.

Ich stell mir vor, es gebe keine Tiere mehr. 
Ich stell mir vor, es gebe keine Pflanzen mehr
Ich stell mir vor, es gebe keine Nahrung mehr
Ich stell mir vor, es gebe keine Menschen mehr.
Hör zu, pass auf, so kanns nicht weiter gehn.
Hör zu, wach auf, das musst du doch verstehn.

Heute kaufe ich kein Plastik, 
heute geht’s mir richtig gut.
Heute hab ich was getan
und das gibt mir neuen Mut.
Heute fahr ich mit dem Fahrrad,
heute leb ich meinen Traum.
Heute leg ich endlich los,
heute pflanz ich einen Baum.

Schaltet mal das Licht aus, schaltet den Planeten ein. 
Lasst uns die Welt retten, das ist unser Ziel.
Schaltet mal das Licht aus, schaltet den Planeten ein.
Lasst uns die Welt retten, das ist unser Ziel.

Ist die Welt denn wirklich gleich,
oder sind nur manche reich?
Und gestalten ihre Welt,
wie sie ihnen so gefällt.