Zum Hauptinhalt springen
Werl und Namibia - "We’re all children of one world"
Werl und Namibia - "We’re all children of one world"

20210730


Songtext: We’re all children of one world
von Werl und Namibia

Strophe 1
Paul steht morgens auf,
doch er kommt gar nicht raus,
er hat keine Motivation
und möchte sich lieber schonen.
Die Schule ruft und doch ist es nichtig,
denn Paul findet das überhaupt nicht wichtig.

Der Fehler im System,
wenn wir nicht gern zur Schule gehen.
Paul hat schon erkannt,
es geht ihm gut in seinem Land.
Der Fehler liegt nicht im System,
sondern darin wie wir die Schule seh'n.

Refrain 
We all need education
to do what we like.
We all need education 
to live a better life.
We all need educaton
to develop human rights.
We don’t want complications,
but for our future we have to fight!

[Wir alle brauchen Bildung,
um das zu tun, was wir mögen.
Wir alle brauchen Bildung,
um ein besseres Leben zu führen.
Wir alle brauchen Bildung, 
um Menschenrechte zu entwickeln.
Wir wollen keine Schwierigkeiten,
aber für unsere Zukunft müssen wir kämpfen!]

Strophe 2
Jamal steht morgens auf,
doch er will überhaupt nicht raus,
hat leider keine Wahl,
also stellt er sich der Qual.
Zur Arbeit geh'n, das ist wichtig,
doch eigentlich ist das gar nicht richtig.

Er würde gern zur Schule geh'n
und dort auch seine Zukunft seh'n.
Für Familie würd' er alles tun,
drum darf die Arbeit niemals ruh'n.
Hier liegt der Fehler im System,
denn Jamal müsste zur Schule gehen!

Refrain 
We all need education
to do what we like.
We all need education
to live a better life.
We all need educaton
to develop human rights.
We don’t want complications,
but for our future we have to fight!

[Wir alle brauchen Bildung,
um das zu tun, was wir mögen.
Wir alle brauchen Bildung,
um ein besseres Leben zu führen.
Wir alle brauchen Bildung, 
um Menschenrechte zu entwickeln.
Wir wollen keine Schwierigkeiten,
aber für unsere Zukunft müssen wir kämpfen!]

Strophe 3
Nun ist allen klar,
Bildung ist wunderbar,
sie hilft uns vieles zu versteh'n,
vielleicht ein Stück die Welt zu dreh'n.
Wir steh'n auf für Kinder wie Jamal,
denn auch sie verdienen eine Wahl!

Refrain 
We all need education
to do what we like.
We all need education 
to live a better life.
We all need educaton
to develop human rights.
We don’t want complications,
but for our future we have to fight!

[Wir alle brauchen Bildung,
um das zu tun, was wir mögen.
Wir alle brauchen Bildung,
um ein besseres Leben zu führen.
Wir alle brauchen Bildung, 
um Menschenrechte zu entwickeln.
Wir wollen keine Schwierigkeiten,
aber für unsere Zukunft müssen wir kämpfen!]

We’re all children of one world!
[Wir sind alle Kinder der einen Welt!]