Zum Hauptinhalt springen

DER SCHULWETTBEWERB ZUR ENTWICKLUNGSPOLITIK

„alle für EINE WELT für alle“ – unter diesem Motto ruft der Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik alle zwei Jahre Schülerinnen und Schüler aller Altersklassen, Schulformen und -fächer deutschlandweit sowie an Deutschen Auslandsschulen zum Mitmachen auf.

Du interessierst dich für globale Themen wie z.B. Fairen Handel, nachhaltigen Konsum oder den Klimawandel? Du hast Ideen dazu, wie man die Welt von Morgen fairer und gerechter für alle Menschen gestalten kann? Dann überzeuge deine Mitschülerinnen und -schüler und Lehrkräfte und macht mit! Ziel des Schulwettbewerbs ist es, jungen Menschen eine Plattform für nachhaltige Projektideen rund um die EINE WELT zu bieten und so die Beschäftigung mit entwicklungspolitischen Themen im Schulunterricht und -alltag zu fördern.

Jede Wettbewerbsrunde steht unter einem speziellen Thema, das vor Beginn der jeweiligen Runde auf der Webseite des Schulwettbewerbs bekannt gegeben wird. Die nächste Runde startet zum Schuljahresbeginn 2021/2022!

Neugierig geworden? Mehr Infos zum Schulwettbewerb findest du auf www.eineweltfueralle.de!

Zur Webseite des Schulwettbewerbs

Mit der Teilnahme am Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik wird die Auseinandersetzung mit entwicklungspolitischen Themen im Schulunterricht gefördert. Schülerinnen und Schüler werden motiviert, nachhaltige und kreative Projektideen zur EINEN WELT zu erarbeiten.

Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler aller Altersklassen, Schulformen und -fächer aus ganz Deutschland sowie von deutschen Schulen im Ausland. Eine Teilnahme ist in Schülerteams ab zwei Personen möglich, ebenso mit ganzen Klassen oder Arbeitsgemeinschaften sowie mit der gesamten Schule.

Die Wettbewerbsbeiträge können in jeder denkbaren Form eingereicht werden: ob Texte, Fotos, Filme, Kunstwerke, Theater- oder Musikstücke, Plakate oder digitale Arbeiten – jeder Gedanke zur EINEN WELT zählt!

Zu gewinnen gibt es Preise im Gesamtwert von über 50.000 Euro. Dabei werden Schulen, die sich erfolgreich für den Schulpreis bewerben, mit Geldpreisen im Gesamtwert von 25.000 Euro ausgezeichnet. Vier Beiträge werden unter dem Titel „Hoffnungsträger“ mit dem Sonderpreis der Nichtregierungsorganisationen ausgezeichnet. Jeder bzw. jede Teilnehmende erhält eine namentliche Urkunde. Außerdem werden Delegationen der Gewinnerbeiträge zur Preisverleihung eingeladen, um ihren Preis persönlich entgegenzunehmen.

Der Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik „alle für EINE WELT für alle“ wird von Engagement Global gGmbH – Service für Entwicklungsinitiativen im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und unter Schirmherrschaft des Bundespräsidenten durchgeführt.

Der Song Contest „Dein Song für EINE WELT!“ wurde als eine Begleitmaßnahme zum Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik im Jahr 2015 zum ersten Mal durchgeführt.

Mehr Informationen zum Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik findest du auf der Webseite www.eineweltfueralle.de.

Zur Webseite des Schulwettbewerbs

 

KONTAKT

Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik
Geschäftsstelle

Engagement Global gGmbH
Service für Entwicklungsinitiativen

Friedrich-Ebert-Allee 40 | 53113 Bonn
E-Mail: schulwettbewerb(at)engagement-global.de

Telefon: 0228/ 20 71 72 347
Fax: 0228/ 20 71 72 321
www.eineweltfueralle.de