Zum Hauptinhalt springen

Häufig gestellte Fragen zum Song Contest

Nachfolgend findest du die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen rund um den Song Contest.

Der Song Contest „Dein Song für EINE WELT!“ ruft Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 10 bis 25 Jahren dazu auf, sich musikalisch mit Themen der EINE WELT auseinanderzusetzen und eigene Songs zur diesen Themen zu schreiben und zu komponieren.

Du musst zwischen 10 und 25 Jahre alt sein, um am Song Contest teilnehmen zu können. Außerdem solltest du keine GEMA-Mitgliedschaft haben. Der Song muss sich inhaltlich mit globalen Themen befassen (hier erklären wir genauer, was wir darunter verstehen) und darf max. 3:50 Minuten lang sein. Eine instrumentale Begleitung ist keine Voraussetzung, eine eingesungene Melodie reicht für die Teilnahme aus.

Wenn du einen Vertrag bei der GEMA unterzeichnet hast, kannst du nur am Song Contest teilnehmen, wenn du bis zum Einsendeschluss eine Ausnahmegenehmigung der GEMA für deinen Song vorlegen kannst.

Der Song kann in jeder Sprache verfasst sein. Wir können deinen Song natürlich schneller prüfen, wenn du uns bei fremdsprachigen Texten eine deutsche Übersetzung mitlieferst, dies ist jedoch keine Voraussetzung für die Teilnahme.

Nein. Text und Musik müssen selbst geschrieben bzw. komponiert sein.

Alle Formationen sind erlaubt! Mitmachen können Solistinnen und Solisten, Bands, Chöre und alle anderen, die Spaß an Musik haben.

Die Anmeldung erfolgt in zwei Schritten: Zunächst musst du dich über das Anmeldetool mit einer gültigen E-Mail-Adresse registrieren. Die Anmeldung wird am 28.01.2021 freigeschaltet.

Hinweis: Wenn du mit einer Gruppe teilnimmst, müsst ihr eine Kontaktperson bestimmen. Diese Kontaktperson registriert sich im Namen der Gruppe mit ihrer E-Mail-Adresse.

Wenn du dich erfolgreich registriert hast, kannst du dich einloggen, alle notwendigen Angaben in deinem Profil ergänzen und deinen Song hochladen und einreichen.

Um deinen Beitrag vollständig einreichen zu können, benötigst du

  • den Song als Audio- oder Videodatei; zulässige Dateiformate sind:.avi, .eps, .jpg, .jpeg, .flv, .gif, .mov, .mp3, .mp4, .mpg, .ods, .pdf, .png, .ppt, .pptx, .raw, .tiff, .wma, .wav, .wmv, .xls, .xlsx;
  • wenn du in einer Gruppe mit mehr als zehn Musikerinnen und Musikern bist, diese Tabelle mit den Namen und Geburtsdaten aller Teilnehmenden (Achtung: Nur die Teilnehmenden, die du bei der Anmeldung eingetragen hast und/oder die auf der Tabelle stehen, sind offiziell als Mitglieder der Gruppe beim Song Contest registriert, es können keine anderen Teilnehmenden nachgemeldet werden und die Preise sind nicht übertragbar),
  • optional: eine Künstler-/Bandbeschreibung, Fotos oder weitere Informationen, die du uns mitteilen möchtest,
  • optional: den Songtext in Deutsch als Word- oder pdf-Datei (bei fremdsprachigen Texten mit Übersetzung nicht-deutscher Textteile).

Songs zur vierten Runde können bis zum Einsendeschluss am 16. Juni 2021 eingereicht werden.

Wir brauchen von allen Personen, die an der Entstehung des Songs beteiligt waren, Vorname, Name und Geburtsdatum. Zu beachten ist, dass alle Teilnehmenden zum Zeitpunkt des Einsendeschlusses (also am 16. Juni 2021) nicht älter als 25 Jahre und nicht jünger als 10 Jahre sein dürfen. Nachdem die Vorjury die Vorauswahl der Songs getroffen hat, wird eine Kopie der Pässe/Ausweise verlangt.

Die Partnerschaft mit Musikerinnen und Musikern aus dem Ausland ist kein Kriterium für die Auswahl der Gewinnersongs. Songs, die in Zusammenarbeit mit Musikerinnen und Musikern aus Ländern des Globalen Südens entstanden sind, qualifizieren sich jedoch für den Sonderpreis „Partnerschaftliche Zusammenarbeit“. Songs, die inhaltlich Bezug auf den afrikanischen Kontinent nehmen und an denen Künstlerinnen oder Künstlern aus afrikanischen Ländern beteiligt sind, qualifizieren sich zusätzlich für den Afrika-Sonderpreis.

Am Song Contest können Schülerinnen und Schüler bzw. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus ganz Deutschland und Ländern des Globalen Südens im Alter von 10 bis 25 Jahren teilnehmen. Hier findest du die Liste der zugelassenen Länder außerhalb Deutschlands.

Es gibt Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von über 70.000 Euro zu gewinnen und alle Teilnehmenden erhalten eine namentliche Urkunde des Bundesministers für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Die besten Songs werden professionell im Studio zum EINE WELT-Album produziert. Bei passenden Coachings und Workshops wird den Gewinnerinnen und Gewinnern vermittelt, was sie brauchen, um ihre Themen ganz nach vorne zu bringen. Darüber hinaus werden die Sonderpreise „Partnerschaftliche Zusammenarbeit“, „Afrika“ und „Bester Songtext“ vergeben. Eine Übersicht über alle Preise gibt es hier.

Der Gewinner-Song begleitet als der EINE WELT-Song den Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik als Hymne und gewinnt, neben dem Platz auf dem EINE WELT-Album und der Studioproduktion, einen professionellen Musikvideodreh.

Alle Teilnehmenden, die bis zum Einsendeschluss noch unter 18 Jahre alt sind, müssen eine Einverständniserklärung von ihren Eltern unterschreiben lassen und uns diese zuschicken (eine Einverständniserklärung pro minderjährige Person!). Denke bitte daran, dass neben deinen Eltern auch du selbst die Erklärung unterzeichnen musst. Solange uns keine Einverständniserklärung von dir vorliegt, können wir deinen Song leider nicht veröffentlichen.

Wichtig: Auch, wenn du selbst in deiner Gruppe die Kontaktperson und schon 18 Jahre alt bist, aber andere Musikerinnen und Musiker noch minderjährig sind, müssen diese Personen eine Einverständniserklärung einreichen.

Auch minderjährige Teilnehmende aus dem Ausland müssen eine von ihren Eltern unterschriebene Einverständniserklärung an uns schicken, sofern sie noch keine 18 Jahre alt sind.

Die Einverständniserklärung muss per Post oder eingescannt per E-Mail geschickt werden. Drucke dazu die Einverständniserklärung aus und lasse sie von deinen Eltern unterschreiben. Bitte sende die Einverständniserklärung per E-Mail an songcontest(at)engagement-global.de oder per Post an folgende Adresse:

Song Contest „Dein Song für EINE WELT!“
Geschäftsstelle

Engagement Global gGmbH
Service für Entwicklungsinitiativen
Friedrich-Ebert-Allee 40
53113 Bonn

Hinweis: Portokosten für einen Versand per Post werden nicht erstattet.

Nach dem Einsendeschluss hast du noch eine Woche lang Zeit, die Einverständniserklärung deiner Eltern nachzureichen (bei postalischen Zusendungen gilt das Datum des Poststempels).

Dein Beitrag wird erst veröffentlicht, wenn uns die Einverständniserklärung vorliegt.

In einem internen Auswahlverfahren werden insgesamt 30 Gewinnersongs sowie jeweils bis zu 5 Finalistensongs für die Sonderpreise durch eine Vorjury ermittelt. Aus diesen 30 Gewinnersongs sowie den Sonderpreis-Finalistinnen und -Finalisten wählt anschließend eine unabhängige Hauptjury (Expertinnen und Experten aus den Bereichen Bildung, Musik und Medien) die Sonder- und Anerkennungspreise, die 20 Songs des EINE WELT-Albums sowie eine Top 5-Auswahl für die Hauptpreise.

Die Top 5-Kandidatinnen und -Kandidaten präsentieren ihre Songs in einem weiteren Termin vor der Hauptjury, welche anschließend den EINE WELT-Song und den zweiten und dritten Preis bestimmt.

Die Vorjury besteht aus Vertreterinnen und Vertretern von Engagement Global sowie Partnerinnen und Partnern des Song Contests sowie Musik-Expertinnen und -Experten. In der Hauptjury sitzen unabhängige Expertinnen und Experten aus den Bereichen Schule, Musik, Globales Lernen und Medien.

Die Jurorinnen und Juroren des Song Contests 2019 waren:

  • Partner: Polina Boyko, SPIESSER-Chefredakteurin | Malte Pfau, Kindernothilfe e.V. | Jens Raygrotzki, Plan International Deutschland e.V. | Carolin Runte, Christoffel-Blindenmission e.V. | Frank Schneider, Verband deutscher Musikschulen e.V.
  • Paten/Musik: Don Cali, Musiker (Culcha Candela) | Dave Davis, Kabarettist, Musikproduzent und Komiker | Andre Fischer, Song Contest-Gewinner | Stephan Glöckner, Musiker | Niko Hüls, Geschäftsführer BACKSPIN Media | Jamie-Lee Kriewitz, Musikerin | Philip Lenk und Oscar Ureta, Musiker (Kafvka) | Mathea, Musikerin | Arne Müller und Sebastian Tomaszewski, Musiker (Banda Internationale) | Albert N’Sanda, Musiker (Gorilla Funk) | Tobias Rotsch, Dozent am Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik in der Westfälischen Wilhelms Universität Münster | Jessica Schöne, KiKA LIVE-Moderatorin | Prof. Dr. Ilka Siedenburg, Professorin für Musikpädagogik an der Westfälischen Wilhelms Universität Münster | Johnny Strange, Musiker (Gorilla Funk)
  • Globales Lernen/Globale Entwicklung: Sabine Cordes, Grundschule am Wingster Wald | Dr. Dolly Conto Obregón, Vorsitzende des Hauses der Kulturen Lateinamerikas | David K. Ehlers, Dozent Centre for World Music | Kahbit Ebob Enow, Vorstand AfricAvenir International e.V. | Katrin Frey, stellvertretende Berichterstatterin der Kultusministerkonferenz | Camilla Hildebrandt, Projektleitung Deutsche Welle Akademie Lateinamerika | Christoph Lammen, stellvertretender Regionalkoordinator UNESCO-Schulen NRW | Klaus Schilling, Bundeskoordinator UNESCO-Projektschulen | Erika Takano-Forck, Stellvertretende Vorsitzende des Bundeselternrats

Nach dem offiziellen Einsendeschluss werden alle veröffentlichten Songs auf der Website des Song Contests für ein User-Voting freigeschaltet. Drei Wochen lang können die Userinnen und User per E-Mail oder SMS für deinen Song abstimmen. Der erste Platz des User-Votings gewinnt den Publikumspreis und kommt als einer der Gewinnersongs auf das EINE WELT-Album. Die Plätze 2 bis 5 des User-Votings erhalten Anerkennungspreise.

Ja! Bei der Bewertung achtet unsere Vorjury vor allem darauf, wie viel Potenzial in deinem Song steckt. Wenn du einen guten Text geschrieben und dir dazu eine schöne Melodie ausgedacht hast, hat dein Beitrag auf jeden Fall Chancen, es unter die besten Beiträge zu schaffen! In dieser Runde gibt es außerdem speziell für Songwriterinnen und Songwriter einen Sonderpreis für den besten Songtext!

Aber: Ein Songtext allein reicht nicht aus – eine Melodie als Audio-Datei, sei es nur ein Summen, das du auf deinem Handy aufgenommen hast, brauchen wir für die Bewertung auf jeden Fall.

Die Preise werden pro Beitrag/Song vergeben. Alle Teilnehmenden erhalten aber eine namentliche Urkunde.

Bei der Bewertung der Songs wird dein Alter berücksichtigt, die Preise werden jedoch nicht für unterschiedliche Alterskategorien vergeben.

Die Ergebnisse der Vorjury werden voraussichtlich im September 2021 bekannt gegeben, die Ergebnisse des ersten Hauptjury-Termins (Top 5, Albumplätze und Sonderpreise) folgen voraussichtlich im Oktober 2021, die Bekanntgabe der Plätze 1-3 erfolgt voraussichtlich im Dezember 2021.

Wenn du Probleme bei der Anmeldung oder sonstige Fragen zum Song Contest hast, erreichst du das Team per E-Mail unter songcontest(at)engagement-global.de oder telefonisch in der Geschäftsstelle unter 0228 20717-2347.