Zum Hauptinhalt springen

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Nachhaltige Entwicklung bedeutet, unsere EINE WELT so zu gestalten, dass alle gut darin leben können. Egal ob in Afrika, Europa, Asien oder Amerika – alle Menschen dieser Erde sollen in Zukunft die Möglichkeit haben, ein Leben ohne Umweltzerstörung, Krieg oder Hunger zu führen. Das Ziel ist ein gerechtes und gesundes Leben für alle!

Bildung für nachhaltige Entwicklung bzw. Globales Lernen ist ein pädagogisches Konzept, das an diese Zielsetzung anknüpft. Mit verschiedenen Methoden bringt es Menschen näher, was das Leben in der EINEN WELT bedeutet. Es hilft dabei, weltweite Zusammenhänge besser zu verstehen, die eigene Rolle in der Welt zu reflektieren und Wege zu finden, um die Welt gerechter und lebenswerter für alle zu gestalten.

In den nachhaltigen Entwicklungszielen der Vereinten Nationen ist der Bildung für nachhaltige Entwicklung ein eigenes Unterziel gewidmet. Darin heißt es: „Bis 2030 sicherstellen, dass alle Lernenden die notwendigen Kenntnisse und Qualifikationen zur Förderung nachhaltiger Entwicklung erwerben, unter anderem durch Bildung für nachhaltige Entwicklung und nachhaltige Lebensweisen, Menschenrechte, Geschlechtergleichstellung, eine Kultur des Friedens und der Gewaltlosigkeit, Weltbürgerschaft und die Wertschätzung kultureller Vielfalt und des Beitrags der Kultur zu nachhaltiger Entwicklung.“

Auch der Song Contest „Dein Song für EINE WELT!“ ist ein Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung: Er ruft alle Teilnehmenden dazu auf, sich mit globalen Zukunftsfragen und einem vielfältigen und gerechten Zusammenleben in der EINEN WELT auseinanderzusetzen. Und über das Mittel der Musik ermöglicht der Wettbewerb einen grenzübergreifenden Austausch zu diesen Themen zu führen.

Du willst mehr über diese Themen erfahren? Weitere Informationen dazu findest du auf den Unterseiten „17 Ziele für nachhaltige Entwicklung“ und „Themenfindung“.

Mehr zu den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung

Mehr zur Themenfindung

Darüber hinaus möchte der Song Contest ebenso wie sein „großer Bruder“, der Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik, Bildung für nachhaltige Entwicklung in die Schulen bringen. Dabei stützen sich beide Wettbewerbe auf den Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung, der erklärt, wie sich das Konzept Bildung für nachhaltige Entwicklung in den einzelnen Schulfächern anwenden lässt.

Wie sich Musik und Bildung für nachhaltige Entwicklung miteinander verbinden lassen, zeigen das Unterrichtsmaterial zum Song Contest und die Teilausgabe Musik des Orientierungsrahmens.

Du möchtest mit deiner Klasse oder Musik-AG am Song Contest teilnehmen? Dann zeig diese Materialien deiner Lehrkraft!