Zum Hauptinhalt springen

„Qui s’élèvera?“ von Hari Sue ist neuer EINE WELT-Song |


Mit ihrem Song hat Hari Sue aus Freiburg beim großen Finale des Song Contests „Dein Song für EINE WELT!“ überzeugt und sich damit den Titel des EINE WELT-Songs sowie einen professionellen Musikvideodreh gesichert.

In ihrem Song „Qui s´élèvera?" („Wer wird rebellieren?“) rappt die Sängerin über den Verlust der Schätze unserer Wälder – Tiere, die durch Rodung und Abholzung ihren Lebensraum verlieren, Rohstoffe, die zu Geld gemacht werden – und fragt: „Wer wird seine Stimme erheben, um all den Schäden ein Ende zu setzen?“

Eine starke Botschaft, die Gehör und Anerkennung verdient! Als EINE WELT-Song wird „Qui s’élèvera?“ nicht nur auf dem EINE WELT-Album Vol. 4 zu hören sein, das im kommenden Jahr erscheint, sondern auch die zehnte Runde des Schulwettbewerbs zur Entwicklungspolitik „alle für EINE WELT für alle“ musikalisch als Hymne begleiten.

Den zweiten Platz und damit 2.000 Euro sicherte sich Ben B aus Hamburg mit dem Song „Die weiße Taube fliegt weg“. Mit dem dritten Preis und 1.000 Euro Preisgeld wurde Malaika Wainwright aus Herrsching ausgezeichnet für den Song „In A Dream“ ausgezeichnet. Ebenfalls unter den Top 5 waren Anna Pilar aus Berlin mit dem Song „Minutes to Midnight“ und waren Emmylou & Lone aus Freiburg mit dem Song „Ohne ein Zuhause“.

Alle Infos zum großen Finale findest du auch in der Pressemitteilung.

Pressemitteilung zum Song Contest-Finale herunterladen.

Hier geht's zu den Ergebnissen!

Du konntest das große Finale nicht im Livestream mitverfolgen? Keine Sorge. In wenigen Tagen stellen wir das Video auf unserer Webseite zur Verfügung.

Das war das große Finale!

Bühnen-Fotos: © Engagement Global / Christoph Hamacher
Pressewand-Fotos: © Engagement Global / Kolja Matzke